Reflektorische Atemtherapie / RAT

Was ist Reflektorische Atemtherapie

Reflektorische Atemtherapie beinhaltet Wärmebehandlung, verschiedene manuelle Techniken und Atemgymnastik.
Durch Druckverschiebungen in Haut und Muskeln, sowie durch Schmerzreize in angepasster Dosierung, wird eine reflektorische Atemsteuerung in Gang gesetzt. Die Veränderung der Atembewegungen ist somit unwillkürlich und automatisch.
Die reflektorische Atemtherapie optimiert die Atmungsvorgänge und ist somit ein ganzheitliches Behandlungskonzept, das auf die Eigenregulation des Körpers Einfluss nimmt.

Anwendungsgebiete

Bei allen akuten und chronischen Erkrankungen der Atmungssysteme kann die RAT angewendet werden, in allen Altersstufen und bei jedem Schweregrad.

  • Asthma, Obstruktives Emphysem,chronische Bronchitis
  • restriktive Ventilationsstörungen: Skoliose, Trichterbrust, Bechterew, Lungenfibrose
  • nach Lungenoperationen/Transplantationen
  • Pneumonie
  • Zystische Fibrose/Mucoviscidose
  • Fehlregulation des vegetativen Nervensystems

Für mehr Information klicken Sie bitte hier: